Land Rover Defender TD4


Unser Landy: ein kurzer 90er TD4, Baujahr 2010. Die 90 bezeichnete einst einen Radstand von 90 Zoll, seit Jahrzehnten beträgt der bei dem 3-Türer Defender allerdings eher irgendwas um die 93 Zoll. Der lange 5-Türer wird analog als 110er tituliert, der ganz lange 130er (127 Zoll Radstand). Im Herbst 2012 gebraucht als Urlaubsfahrzeug gekauft, und ab dann sukzessive mit mehr oder weniger notwendigen Anbauten ausgestattet.

122PS Diesel, Leiterrahmen, Alu-Body aber Stahl-Türen, keinerlei Verzinkung aber dafür erhebliches Korrosions-Potential. Permanenter, nicht abschaltbarer Allradantrieb, Differentiale hinten, mitte (sperrbar) und vorn. Kaum Verschweissungen oder Klebungen, viel verschraubt, manches vernietet. Außer ABS/TC und Sicherheitsgurten keine Sicherheitseinrichtungen, weder Airbags noch Fahrassistenzsysteme. Keine elektrischen Fensterheber, keine Sitzheizung, kein beheiztes oder verstellbares Lenkrad, keine Zentralverriegelung. Sitzverstellung nur nach vorn und hinten und etwas die Lehnenneigung.

Schmal: 1,8m inklusive Spiegel, aber hoch: 2m, mit Dachträger 2,15m. 16 Zoll Räder mit 265/75R16 Pneus, aktuell Pirelli Scorpion AT plus, davor Cooper Discoverer S/T Maxx. Dachträger Frontrunner Slimline II, daran eine ARB Touring-Markise 2x2,5m. Hintere Klappsitze gleich nach dem Kauf rausgenommen, ist also ein echter 2-Sitzer. Alle Leuchten innen und außen auf LED umgerüstet, LED-Arbeitsleuchten vorn und hinten. Doppelbatteriesystem mit insgesamt 170Ah Kapazität. Hinten Eckenschützer, stabile Stoßstange vorn (5mm Stahl), anderer Kühlergrill und etliches mehr, was mir gerade nicht einfällt.

Wartungen, Inspektionen und kleine Reparaturen mache ich selbst, nur bei grössere Problemen geht's in eine freie Fachwerkstatt. Echte Ausfälle hatten wir allerdings noch nicht zu beklagen; Motor, Getriebe, Verteilergetriebe usw. sind noch nie draußen gewesen, Motor noch nie in den Notlauf gegangen, der Wagen noch nie liegen geblieben. Toi, toi, toi.

Mittlerweile sind wir mehr als 80000km mit dem Wagen gefahren, und er macht immer noch einen Heidenspaß. Von dem Karren in Urlauben haben wir dutzende Fotos, hier nur ein paar auf die Schnelle.
















Last update: $Date: 2021-05-31 16:41:46 +0200 (Mo, 31 Mai 2021) $