Geschraubte schwere Leder-Aktentasche 2021


work in progress

Im zweiten (oder dritten?) Corona-Lockdown Anfang 2021 schien es mir an der Zeit, auch mal an eine Tasche für mich selbst zu denken. Kein dicker Aktenkoffer, aber auch keine dünne Dokumentenmappe. Innenmaße circa 34 x 27 x 6cm sollten ausreichen. Als Leder wählte ich wieder das in meinem Brillen-Etui verwendete 5mm starke Geschirrleder. Und genau wie das Etui würden die Einzelteile nicht zusammen genietet oder genäht, sondern mit Buchschrauben verschraubt werden.

Frei nach James Bond 007: geschraubt, nicht geschüttelt.







Da das Leder relativ steif ist, und es sich durch den hohen Fettanteil kaum richtig naßformen lässt, blieb das Design relativ simpel: Seitenteile nass um ein 5cm breites, abgerundetes Lattenstück geformt, ein einziges, umlaufendes Außenteil, zwei schmale und flache Innentaschen. Maße der Seitenteile jeweils ca. 30 x 8,5cm, des Außenteils 38 x 90cm, des Schultergurts 4 x 120cm. Gesamtbedarf also etwa ein halber Quadratmeter.







Weitere geplante Details: die Innentaschen sollten nur eingeklebt, nicht genäht oder genietet werden, der Griff ebenfalls durch Schrauben gehalten, um ihn im Fall der Fälle leicht tauschen zu können. Der Schultergurt sollte nicht an den Taschenseiten, sondern an der Rückseite mittels üblicher Karabiner + D-Ringe befestigt sein, das schien mir angenehmer zu tragen.

Über den Taschenverschluß hatte ich mir während des Zuschnitts und der ersten Bauschritte noch keine Gedanken gemacht, das sollte sich während der Arbeit ergeben. Natürlich bedeutet solch ein Vorgehen gewisse Einschränkungen in der Wahl der Verschlüsse, da die eingeklebten Innentaschen keine grundsätzlichen Änderungen der Vorderseite mehr erlauben.










Mal verliert man, mal gewinnen die Anderen: die geklebten Innentaschen haben sich schon nach zwei Wochen gelöst, nur Kleben auf dem fettreichen Leder scheint nicht nicht die nötige Festigkeit erzeugen zu können. Hier zeigt sich allerdings ein Vorteil der Bauweise der Tasche: zur Reparatur ganz einfach das Vorderteil abschrauben, die Innentaschen besser befestigen, und wieder alles zusammenschrauben.








Fortsetzung folgt...


Voriges


Letzte Änderung: $Date: 2021-05-31 16:41:46 +0200 (Mo, 31 Mai 2021) $